Leichtes Layout

Die neue Möbel-Kollektion Coco ist gradlinig und ohne Schnörkel. Dennoch wirkt sie ausgesprochen zierlich und feminin. Das liegt auch an dem filigranen Metall, das die Linie im wahrsten Wortsinn trägt.

Foto: Burgbad

Leichtes Layout

Feminine Möbel für Bäder jeden Zuschnitts

15. März 2016

Ausstattungen, die sich beim nächsten Umzug problemlos mitnehmen lassen und trotzdem so heimelig und charmant wirken, als ob sie einzig und allein für ihren jeweiligen Standort und nichts anderes entworfen wurden, sind überall willkommen. Auch im Bad. 

Zu den Möbeln, die Bäder jeden Zuschnitts einfach gut aussehen lassen, gehört ganz klar „Coco“.

Die neue Kollektion von Burgbad ist gradlinig und ohne Schnörkel. Dennoch wirkt sie ausgesprochen zierlich und feminin. Das liegt zum einen an dem filigranen Metallgestell u. a. am Waschtisch, zum anderen an den insgesamt sehr schlanken und fein ausgewogenen Proportionen der erstmals zur SHK Essen gezeigten Linie. Außer dem Waschtisch, den es auch wandhängend gibt, umfasst sie einen Hochschrank, Leuchtspiegel, Spiegelschränke, eine Ablagebank und eine Handtuchleiter.

Leichtes Layout
Hingucker zum Reingucken: Je nach Breite ist der Spiegelschrank nicht komplett verspiegelt, sondern als Regalelement mit offenem Fach plus Tür gestaltet. Foto: Burgbad

Ein Hingucker ist der Spiegelschrank – nicht zuletzt, weil er aus dem Rahmen fällt. Je nach Breite wurde er nämlich nicht komplett verspiegelt, sondern als Regalelement mit offenem Fach plus Tür gestaltet. Die oben und unten integrierten LED-Leuchten mit Lichttemperatursteuerung sind als indirekte Beleuchtung auf den Waschtisch bzw. auf die Wand gerichtet. Das gibt dem Raum eine schöne Atmosphäre und hebt gleichzeitig den Spiegelschrank plastisch hervor.

Leichtes Layout
Eine kreisrunde Beckenmulde in einem langgezogenen Rechteck aus Mineralguss kennzeichnet den Coco-Waschplatz. Klare Sache: Hier liegt das Augenmerk auf Ablagemöglichkeiten und nicht auf ausufernde Wasserspiele. Foto: Burgbad

Zum beabsichtigten „leichten Layout“ gehört die Handtuchleiter aus schwarz lackiertem Metall. Und weitere Accessoires, die die „Umzugsidee“ zu Ende denken? In Planung, lässt der Hersteller aus Schmallenberg verlauten. Apropos Ortswechsel: In Maßen und Kombinationsmöglichkeiten bietet sich die Neuheit für anspruchsvolles Interior Design speziell in urbanen, häufig schmal geschnittenen Bädern an.