Online-Badplaner

 

Zur Vorbereitung auf das Gespräch mit dem Profi lassen sich Bäder vorab online planen. Einige Hersteller bieten auf ihren Homepages spezielle 3D-Badplaner an. Einen Blick lohnen aber auch Produktkonfiguratoren. Wir haben einige Adressen für Sie zusammengestellt. Einfach auf das Bild klicken – und Sie werden direkt verbunden. Viel Spaß!

Online-Badplaner


1 In vier einfachen Schritten zu Ihrem Traumbad: Kombinieren, arrangieren und organisieren Sie Ihr Bad ganz einfach nach Herzenslust – so heißt es bei Duravit. Die individuelle Badplanung lässt sich abspeichern, mit anderen teilen oder direkt ausdrucken und dann mit dem Sanitärfachmann in die Realität umsetzen.

Online-Badplaner

www.duravit.de / Badplaner 2.0


2 Planen Sie Ihr Bad von zu Hause aus. Mit dem Online-Badplaner von Villeroy & Boch können Sie Ihr Bad ebenfalls in wenigen Schritten virtuell nach Ihren Wünschen gestalten. Dazu gibt’s von ausgewählten Badexperten erstellte Designs, die sich auf eigene Ideen anpassen lassen.Online-Badplaner

www.villeroy-boch.de / Online-3D-Badplaner


3 In wenigen Schritten zum Traumbad. Mit dem einfachen Planungstool von Geberit gestalten Sie Ihr Bad online in 3-D-Ansicht. Planen Sie Ihre Badezimmereinrichtung massstabsgetreu und wählen Sie aus verschiedenen Keramiken, Möbeln, Bodenbelägen und Platten. Speichern Sie anschließend Ihre Planung und übermitteln Sie sie auf Wunsch an einen Fachmann, der Ihnen eine Offerte für die Umsetzung macht.

Online-Badplaner

www.geberit.de / 3D-Badplaner


4 Mit dem Planer von Kaldewei können Sie Designs für Ihr neues Bad entwerfen. Starten Sie mit einem vordefinierten Raum, zeichnen Sie einen individuellen Raum oder öffnen Sie eine zuvor gespeicherte Raumsituation. Wählen Sie Ihren Startpunkt und folgen Sie den Anweisungen oberhalb des Planungsfensters. Viel Spaß!

www.kaldewei.de / Online-Badplaner


Produktkonfiguratoren


1 Showroom für Betätigungsplatten nennt sich ein Angebot von Geberit. Wählen Sie nach Kriterien „was sie kann“ und „wie sie aussieht“. Wenden Sie Filter an wie „Orientierungslicht“ oder „Berührungslos“. Sie werden erstaunt sein, wie groß das Angebot insgesamt ist.

www.geberit.de / Showroom für Betätigungsplatten


2 Erstellen Sie mit dem Produktkonfigurator von Kaldewei eine Badewanne, eine emaillierte Duschfläche oder einen Waschtisch nach Ihren persönlichen Wünschen. Wählen Sie zwischen verschiedenen Größen, Modellen, Farben sowie Ausstattungen aus.

www.kaldewei.de / Produktkonfigurator


3 Der IXMO-Planer von Keuco ermittelt den Bedarf von Armaturen der gleichnamigen Serie. Das Ergebnis lässt sich für das Gespräch mit dem Fachmann ausdrucken.

www.keuco.de / www.ixmo.de


4 Einfache und intuitive Bedienung: Mit dem Viega Prevista Dry Plus-Konfigurator können Sie mit nur wenigen Klicks Ihre individuelle Einbausituation im Bad visualisieren und bekommen zeitgleich einen Materialauszug.

www.viega.de / Prevista Dry Plus-Konfigurator


5 Konfigurieren Sie Ihr persönlich auf Sie zugeschnittenes Grohe SmartControl Duschsystem.

www.grohe.de / Grohe Smartcontrol Konfigurator


Wählen Sie Ihre Betätigungsplatte für Ihr individuelles Baddesign. Mit dem Konfigurator von TECE wählen Sie aus dem Gesamtprogramm die WC-Betätigungsplatte Ihrer Wahl und bestimmen Farbe und Material – ganz nach Ihren Vorstellungen.

www.tece.de / configurator.tece